Wie Du gesundheitsbewusst, zielgerichtet und nachhaltig trainierst, um Dir wieder Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in Deinem Leben zu nehmen.

DER Personal Trainer für Technikanalysen, Prävention & Rehabilitation in Mönchengladbach.

Welche Auswirkungen 
hätte es auf Dein berufliches und privates Leben, wenn du Deine körperlichen Probleme nicht 
verändern oder dauerhaft in den Griff kriegen würdest?

Woher sollst Du das alles wissen?

Woher sollst Du wissen, wie Du mit Krafttraining an Deiner Gesundheit und Haltung arbeiten kannst? Welche Übungen Du machen oder welche Geräte Du bevorzugen solltest? Wie Du optimal Deine Muskulatur aufbaust, indem Du den Faserverlauf des jeweiligen Muskels berücksichtigst? Was Du bei Rückenschmerzen oder Schulterproblemen machen oder welche Ausführungsformen Du unbedingt vermeiden solltest?


Machen wir uns nichts vor: YouTube und Google schmeißen Dir Millionen von Vorschlägen auf Deinen Bildschirm und woher sollst Du wissen, welche Übung für Dich und, falls vorhanden, Dein orthopädisches Problem genau das richtige ist?


YOU'RE NOT ALONE !

Du suchst nach einer Lösung, die Dir diese Fragen beantwortet, damit Du endlich wieder das Gefühl bekommst, das Richtige für Dich und Deine Gesundheit zu machen.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast mich gefunden.

SEBASTIAN JUROCHNIK
Personal Trainer & Physiotherapeut

Schluss mit den zeitraubenden
"Try & Error" - Experimenten!

Keine andere Therapie- und Trainingsform, als Krafttraining kann, zielgerichtet und wohl dosiert eingesetzt, so effektiv das körperliche Wohlbefinden, die Rehabilitation beschleunigen, die innere und äußere Haltung, die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit eines jeden Menschen nachhaltig verbessern und bei vorliegenden, orthopädischen Beschwerden, bemerkenswerte, sicht- und spürbare Korrekturen bieten.

So individuell wie jeder Mensch ist, seine Anatomie oder die vorhandenen, orthopädischen Probleme sind,
sollte das Training, inklusive der Übungen, angepasst und umgesetzt werden.

WOBEI BRAUCHST DU HILFE?
/Technikanalyse

Für maximale Erfolge, stehen neben der Technik, auch das Wissen, welche Gelenke, respektiv Muskeln, das schwächste Glied in einer Kette sind; wie Du ein kompensatorisches Muster erkennst und diese Schwachstellen, mit sinnvollen Assistenzübungen, zielgerichtet stärken kannst.

/Personal Training

Gerade bei orthopädischen Problemen, sollte ein maß-geschneidertes und strukturiertes Krafttraining, Dein ständiger Begleiter auf dem Weg zu Deinem gesünderen und kraftvolleren Leben sein. Hier im Training erreichst Du nicht mehr, sondern nachhaltiger und zielorientierter.

/Partner Personal Training

Ob mit seinem/r Lebenspartner/in oder einem/r Freund/in: Gemeinsam trainiert man lieber, es macht wesentlich mehr Spaß und man arbeitet intensiver.

/Starting Strength

𝗦𝗧𝗔𝗥𝗧𝗜𝗡𝗚 𝗦𝗧𝗥𝗘𝗡𝗚𝗧𝗛 – Dein Start in die Welt des Krafttrainings.

Hier lernst Du ALLES elementare rund um das Krafttraining, sei es die korrekte Übungsausführungen, wie Du die Geräte für Deinen Körper richtig einstellst oder mit welcher Wiederholungs-/Satz-zahl Du trainieren solltest.

/HOW TO - Seminar

In den 𝗛𝗢𝗪 𝗧𝗢 – Seminaren lernst Du neben den Fundamenten im Krafttraining (Kreuzheben, Kniebeuge, Bankdrücken, Farmers walk, Military press) ebenfalls, wie Du optimal Deine Muskeln trainierst, um maximales Muskelwachstum zu garantieren.

/REBUILD

Welche Belastungsformen fördern die Reha? Wie muss ich was, wann, wie lange, wie oft bewegen? Was darf ich machen und was nicht? Kann ich mit der Ernährung meine Reha positiv beeinflussen?

Elementare Fragen, die in dem speziell angefertigtem Rehabilitationstraining 𝗥𝗘𝗕𝗨𝗜𝗟𝗗 beantwortet und praktiziert werden, für eine optimale und schnellere Rehabilitation.

/OP Vorbereitung

Der Erfolgsgarant und Multiplikator für eine sorgenfreie Rehabilitation, nach einer orthopädischen Operation, ist eine wohldurchdachten und strukturierten Vorbereitung der Muskulatur auf den bevorstehenden Eingriff. 

Für jede Operation gilt:
Je besser Du Dich körperlich für eine Operation vorbereitet hast, desto besser verläuft Deine Reha.

/Trainingsplanung

Eine gut durchdachte, strukturierte Planung ist nicht nur im Business essentiell.

Ein Trainingsplan hilft Dir, Deine Fortschritte im Auge zu behalten, bereitet Deinen Körper strukturiert auf unterschiedlichste Belastungen im Sport und Alltag vor und unterstützt Dich dabei, Dich nur auf das wesentliche zu konzentrieren.

Aktives Training schlägt jede passive Therapie.

Referenzen

"

Sebastian, vielen lieben Dank für den lehrreichen und kurzweiligen Tag mit dir! Durch deine Techniktipps, die "Check Liste" für die gesündeste Ausführung und den kommunikativen Austausch aller Kursteilnehmer habe ich jetzt mehr Sicherheit bei der Durchführung von Squats und Deadlifts bekommen! An meinen Schwachstellen arbeite ich fleißig...Hat echt Spaß gemacht!


Manuela W.

/ Seminarteilnehmerin

"

Absolute fachliche Kompetenz und ein offener, sympatischer freundlicher Umgang.

Sebastian nimmt sich viel Zeit, Ansichten und Probleme zu verstehen und den Dingen auf den Grund zu gehen.


Super Seminar! 


Tobias R.

/ Seminarteilnehmer

"

Danke Sebastian für ein neues wunderbares von Schmerzen befreites Leben, das ich jede Sekunde genießen kann.

Sebastian Jurochnik begleitet mich als Personal Trainer jetzt seit mehr als 3 Jahren. Die Lebensqualität, die ich durch das Training mit ihm gewonnen habe, ist mit nichts Vorherigem in meinem Leben zu vergleichen.


Begonnen hat alles mit enormen Rückenschmerzen und der Angst, meine Selbstständigkeit als Fotografin, nicht mehr ausüben zu können.

Das Training hat nicht nur dazu geführt, dass ich heute keine Schmerzen mehr habe, sondern hat mich in meinem ganzen Wesen positiv beeinflusst. Ich habe Sport früher von ganzem Herzen gehasst. Sebastian hat es geschafft, dass ich mich heute ohne Sport zu machen unvollkommen und unglücklich fühle.


Ich kann aus heutiger Erfahrung nur jedem dazu raten, nicht an seiner Gesundheit zu sparen!
Ein gezieltes Training ist Gold wert. Heute bin ich in der Lage, all die Dinge, die ich liebe, ohne Schmerzen zu genießen. Was kann es besseres im Leben geben?


Jede Ausrede, die ich damals hatte wirkt heute so verrückt, weil ich ja nur mir selbst geschadet habe. Danke Sebastian für ein neues wunderbares von Schmerzen befreites Leben, das ich jede Sekunde genießen kann.


/ Fotografin / Claus & Greta Veranstalterin

"

Sebastian ist professionell, einfühlsam, achtsam und macht keine Therapie von der Stange.

Durch einen glücklichen Zufall hatte ich Sebastian kennengelernt. Zu Beginn telefonierten wir recht lange und Sebastian nahm sich Zeit meine Probleme zu verstehen.


Zum ersten Therapietermin schaute er sich meine Röntgenbilder und mich genau an. Er stimmte für mich eine entsprechende Therapie nach seinen Erkenntnissen ab. Nach den ersten fünf Behandlungen machte ich bereits deutliche Fortschritte und die Therapiemaßnahmen schlugen an.


Sebastian ist professionell, einfühlsam, achtsam und macht keine Therapie von der Stange. Aktuell bin ich sehr zuversichtlich, dass wir auf einem guten und richtigen Weg sind.

Daher meine absolute Empfehlung.


Matthias St.

/ Prokurist

"

KEINE Schmerzen nach der Op, KEINE Schwellung, nach 4 Tagen Vollbelastung und gehen ohne Stützen, in den Job zurück nach 1 1/2 Wochen!

Aktuellste positive Situation, die Dank Sebastian's sensationeller Preha (5 Wochen vor Meniskus-Op) begann : Keine Schmerzen nach der Op, keine Schwellung, nach 4 Tagen Vollbelastung und gehen ohne Stützen, in den Job zurück nach 1 1/2 Wochen!


Reha, inkl. Lymphdrainage, unmittelbar nach der Op gestartet. Krafttraining im Rahmen der Reha an Tag 4, Yoga nach 2 Wochen - Standwaage / Baum ohne große Anstrengung, Schlittschuhlaufen nach 5 Wochen, Seilspringen nach 6 - beides einfach mal gemacht ohne nachzudenken. Wenn die Krankenkassen eine Preha nicht unterstützen, sollten es Arbeitgeber bezahlen, weil ein Regelausfall von vielen Wochen sicher deutlich teurer ist.


Ich mache schon seit über 4 Jahren medizinisches Krafttraining mit Sebastian und bin immer wieder froh, dass er meine Haltungsfehler geduldig und kompetent korrigiert. Auch mein Bandscheibenvorfall im unteren Lendenwirbelbereich ist durch aufgebaute Muskulatur nicht weg (geht ja auch nicht), aber schränkt mich weder im Alltag / Job, noch beim Yoga ein Spagat, Taube, etc geht alles !


Kniebeugen und Kreuzheben, dank maßgeschneiderter Technik, gehen trotz meines Bandscheibenvorfalls und meiner Knie-Op auch mit hohem Gewicht.


Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Sandra Z.

/ Unternehmerin

"

Top Trainer!

Super Personal-Trainer! Mit seinem physiotherapeutischen Wissen stellt er immer sicher, dass alle Übungen korrekt und gesund ausgeführt werden.


Man hat nie das Gefühl, dass er es sich leicht macht, sondern ist immer zu 100% bei der Sache. Er geht auf individuelle Bedürfnisse ein und verliert gleichzeitig nie das Ziel und die Effizienz aus den Augen. Top Trainer! Wir sind sehr zufrieden!


Timo und Sarah K.

/ Unternehmerpaar

"

Weiter so!

Vielen Dank für das schöne Seminar bei dir! Du bist ein sehr angenehmer Mensch und hast mir viel Liebe zum Detail mit uns gearbeitet. Weiter so!


Saskia R.

/ Seminarteilnehmerin

"

Vielen herzlichen Dank!

Mit einer Tibiakopf-Fraktur im Knie und einer Handgelenksfraktur habe ich mich nach einem Fahrradsturz durch die Empfehlung einer Kundin an Sebastian gewandt. 


Mit ungeheurem Sachverstand, viel Einfühlungsvermögen, unendlicher Geduld und mit einer stets optimistischen Herangehensweise ist es ihm über mehrere Monate gelungen, mein altes Leistungsvermögen wieder herzustellen!


Vielen herzlichen Dank!


Carmen A.

/ Friseurmeisterin

Menschen durch körperliche Stärke, mentale Stabilität geben;
ihnen zeigen, wie sie gesünder und nachhaltiger trainieren;
ihnen Freude an Bewegung und den eigenen Stärken zu vermitteln,
ist die beste Art, mein Know-how einzusetzen.
 Sebastian Jurochnik 

PERSONAL TRAINER
PHYSIOTHERAPEUT

Sebastian Jurochnik: Hunde- und Katzenfreund | Stoiker (i.A.) | Autodidakt | Detailverliebt | Kreativ

Based in Mönchengladbach

In meiner über 10 Jährigen, physiotherapeutischen Arbeit und den fast 20 Jahren Erfahrung im Krafttraining, stellte ich in den letzten Jahren zunehmend eine sich wiederholende Sache fest:
Die Menschen bewegen sich viel zu wenig, zu einseitig, trainieren zum Teil gesundheitsschädigend und sind körperlich (und mental) nicht belastbar. Tendenz steigend.

Die dadurch entstehenden, körperlichen Probleme, resultieren irgendwann in zeitraubenden Arztbesuchen und enden nicht selten in vermeidbaren Operationen.

Ich bin felsenfest überzeugt, dass ein starker, gesunder und belastbarer Körper, einen starken, resilienten Geist formt und sowohl Deine äußere, als auch innere Haltung, immens verbessert.

Als Personal Trainer und Physiotherapeut helfe ich gesundheitsbewussten Menschen, die sowohl präventiv, als auch rehabilitativ, zielgerichtet und nachhaltig an ihrer Gesundheit und Trainingstechnik arbeiten wollen.

STRENGTH/WEAKNESS/OPPORTUNITIES

Meine größte Stärke ist eine kreative, abwechslungsreiche und vor allem individuelle Trainingsgestaltung. Dank eines überdurchschnittlichem Übungsrepertoire, partizipiert jeder meiner Kunden von verschiedenen und einzigartigen Lösungsmöglichkeiten. 

Vielfältige Impulse sind wichtige Komponenten, damit Muskeln, Sehnen, Bänder, zentrales Nervensystem und Knochen sich multidirektional stärken können. 

Nur so verbessert sich dauerhaft und nachhaltig die Gesundheit und Haltung.

Und: Es wird nicht langweilig.

Präzise, analytisch, detailverliebt, intuitiv, kreativ, gesundheitsorientiert, vorbildlich und ehrgeizig sind die Keywords, die meine Arbeit und mich am besten beschreiben.

Die beste, körperliche Altersvorsorge, ist Krafttraining.

Du solltest nur wissen oder Dir zeigen lassen, wie es für Dich funktioniert.

Deine nächsten schritte.

01.

/WRITE.
  • Schreib mir eine E-Mail mit Deinem Anliegen oder vereinbare direkt ein unverbindliches Erstgespräch.
  • Wenn vorhanden, sind Arztberichte, Röntgenaufnahmen oder MRT-Bilder äußerst hilfreich, um mir ein besseres Bild machen zu können.
  • Je genauer Du mir beschreiben kannst, wobei Du konkret Hilfe benötigst, desto präziser und wegweißender sind die Informationen, die Du von mir kriegen wirst.

2 chapters

30 Min. reading time

02.

/CALL.
  • Nachdem ich mir ein erstes Bild mit den Informationen, die Du mir gegeben hast, gemacht habe, telefonieren wir ganz unverbindlich und evaluieren, wobei Du Hilfe benötigst und welche Fragen Du hast..
  • Dieses Telefonat kostet Dich maximal 60 Minuten Deiner Lebenszeit.
  • Du gewinnst Klarheit und einen konkreten Fahrplan, was Du für Dich und Deine Gesundheit tun kannst.

1 chapter

30 - 60 Minuten

03.

/TRAIN.
  • Da meine Arbeit nicht für jeden "greif-" oder "erklärbar" ist und es für mich mehr beinhaltet, als ein Personal Training von der Stange, terminieren wir ein kostenloses Probetraining für Dich und Du lernst meine einzigartige Arbeit selber kennen.
  • Für das Probetraining setze ich 60 Minuten an.
  • Danach wirst Du wissen, ob meine Art des Trainings für Dich und Deine Gesundheit das richtige ist.

3 chapters

60 Minuten

Follow me!
BASED AT

Formaris 2.0

Do it!
Name*
Email*
Telefon
Anschrift
PLZ
Stadt*
Du hast eine Frage zu...
Message*
0 of 350

häufig gestellten fragen

Wie sieht so ein unverbindliches Erstgespräch aus?
Wie die Beratung im Detail aussieht, ist Dir überlassen. Wir besprechen Themen, die für Dich aktuell relevant sind oder über die Du gerne mehr Erfahren möchtest. 
Meistens berate ich telefonisch über die Bereiche: Personal Training, Krafttraining, Übungen, Techniktraining, Prävention & Rehabilitation.


Wie kann ich mir ein unverbindliches Erstgespräch sichern?
1. Klicker HIER und fülle das Formular aus.
2. Trage Deinen gewünschten Termin in den Kalender ein.
3. Du erhältst eine Bestätigung per E-Mail
4. Schreib Dir vorab Deine Fragen auf, die Dir am Herzen liegen und wir besprechen diese bei unserem vereinbarten Telefontermin. 


Was kostet ein Training bei Dir?

Das hängt von Deiner Ausgangslage und Deinen Zielen ab. Buche ganz einfach ein unverbindliches Erstgespräch und wir erörtern gemeinsam, wie eine Zusammenarbeit zustande kommen könnte.


Warum bietest Du ein kostenloses Probetraining an?
Viele können sich nicht vorstellen, wie eine Zusammenarbeit mit mir aussehen kann. Aus diesem Grund biete ich ein kostenloses Probetraining für einmalig 60 Minuten an, indem Du hautnah er-leben und er-spüren kannst, wie ein maßgeschneidertes Training aussehen kann und wie es ist, langfristig von mir betreut zu werden.


Wie lange dauert eine Zusammenarbeit mit Dir?
Auch das kommt auf Deine Ausgangslage und Deinen Zielen an. In meinem Portfolio habe ich mehrere Angebote. In der Regel begleite ich meine Kunden zwischen 3 - 6 Monaten, bis hin zu mehreren Jahren.


TRAINING
Kann ich die Übung "Hyperextensions" bei einem Bandscheibenvorfall machen?
Bei einem Bandscheibenvorfall wird häufig eine gezielte Kräftigung der Rückenmuskulatur (und Rumpfmuskulatur), vor allem in der Lendenwirbelsäule, empfohlen.
Eine effektive Kräftigung stellt sich dann ein, wenn zu allererst Bewegungsamplituden berücksichtigt werden, die schmerzfrei, kontrolliert, belastbar, steigerbar und regelmäßig durchführbar sind.
Weiterhin sollte sich bei der Übungsausführung gefragt werden, wie die Muskulatur in der Lendenwirbelsäule gestärkt werden soll: dynamisch, statisch, synergetisch, direkt, indirekt?
Oder befindet sich der Betroffene in seiner Rehabilitation aktuell in einem Trainingsblock, in der, unter moderater Belastung, bewusst die Wirbelsäule gebeugt werden soll, um die passiven Strukturen an der Wirbelsäule zu kräftigen?

Per se ist es unmöglich zu sagen, ob die Hyperextension die Übung der Wahl bei einem Bandscheibenvorfall ist oder welche Übungsvariation die Beste ist.
Es hängt maßgeblich davon ab, "wie schwer" der Vorfall ist und welches Schmerzempfinden der Betroffene hat.



Wie stärke ich meine Rumpfmuskulatur?
Ein starker Rücken, Oberkörper oder Unterkörper braucht eine starke Körpermitte.

Vor allem bei regelmäßig auftretenden (Bandscheiben) Problemen im unteren Rücken (oder Wirbelgleiten), sollte die Rumpfmuskulatur eine zentrale Rolle in der Trainingsplanung spielen.

 

Zu der Rumpfmuskulatur zählen zum Beispiel die Rückenstrecker, die schrägen und geraden Bauchmuskeln oder der quadratische Lendenmuskel.

Wie im einzelnen eine effektive Kräftigung der Rumpfmuskulatur aussehen kann, hängt im wesentlichen von der Zielsetzung ab. In der Rehabilitation nach einem Bandscheibenvorfall, hat das Training einen anderen Schwerpunkt, als ein Training zur Verbesserung der Wurf-/Schlagkraft.


Häufig kombiniere ich komplexere Übungsausführungen, mit einer isolierten Kräftigung des schwächsten Glieds der Rumpfmuskulatur.

Ein Beispiel wäre: Die isolierte Kräftigung des Musculus quadratus lumborum (quadratischer Lendenmuskel) kombiniert mit der Übung Suitcase carry (Einseitiges Koffer tragen).



Welche Übungen stärken meinen unteren Rücken?

Sämtliche Übungen und Muskeln, die einen direkten Einfluss auf die bindegewebige Hülle in der Lendenwirbelsäule hat: Der Fascia thoracolumbalis (FTL).

Die dreidimensionale FTL ist eine mehrschichtige, Bindegewebsstruktur, die sowohl die untere Wirbelsäule, als auch das Iliosakralgelenk (ISG) stabilisieren. Sie unterstützt den Rücken sowohl bei statischen, als auch dynamischen Haltungen und kann einwirkende Kräfte auf die Extremitäten übertragen.


Zu den Muskeln zählen: Der große Rückenmuskel (Latissimus), der Gesäßmuskel (Gluteus), die inneren und äußeren schrägen Bauchmuskeln, der quadratische Lendenmuskel, der hintere untere Sägemuskel, der quere Bauchmuskel.

Um den Rücken optimal zu stärken und stabilisieren, gilt es die oben beschriebenen Muskeln, samt deren unterschiedliche Faserverläufe, dynamisch, statisch und multidirektional zu trainieren.



Worauf muss ich beim Kreuzheben achten?

Gerade beim Kreuzheben gibt es unzählige Meinung, worauf man bei der Ausführung achten sollte.

Zur Vereinfachung könnte man es auf folgende Parameter runterbrechen:

Technik, Stil, Gesundheit, Leistung.

Zur Technik zählen Dinge wie Fuß- und Knieposition, Standbreite, Hantelschwerpunkt, Knie- und Hüftstreckrhythmus, Wirbelsäulenhaltung, Bracing, Hantelpfad, Druck-Zug beim Lift, Latissimus-Spannung.

Der Stil ist höchst individuell und passt sich primär an die Anatomie oder Verletzung an.

Der Aspekt "Gesundheit" beinhaltet vor allem die technischen Details und ergänzt sich durch ein gezieltes Training der passiven Strukturen, wie Sehnen oder Bänder, der Wirbelsäule.

Unter dem Punkt Leistung zählen vor allem Wettkampfathleten, bei denen es hauptsächlich darum, das Gewicht maximal einmal zu heben. Technische Details weichen optimalen Hebelverhältnissen, um auf dem kürzesten Weg das Gewicht vom Boden heben zu können.